Theresienmesse in B

Kurzübersicht

(Missa in B, Chorpartitur) Die hier vorgelegte Missa B-Dur von Joseph Haydn ist unter dem Beinamen "Theresienmesse" in die Musikgeschichte eingegangen. Der Grund für diese Benennung ist ungeklärt, könnte aber mit der Aufführung einer weiteren Messe im Mai 1800 in Wien zusammenhängen, vermutlich in Gegenwart von Kaiserin Marie Therese. Verglichen mit Haydns letzten beiden Messen und den beiden deutschen Oratorien ist die Theresienmesse für eine relativ bescheidene Orchesterbesetzung konzipiert (mit je zwei Klarinetten und Trompeten mit Pauken sowie Streicher und Orgel-Continuo). Damit ist sie auch in bescheideneren kirchenmusikalischen Verhältnissen gut aufführbar - und doch zugleich ein musikalisches Juwel der späten Wiener Klassik. (Staffelpreise)

Besetzung

Trad. Chorliteratur gemischt SATB alle Artikel dieser Besetzung

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: in 1-3 Tagen

6,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Mindestbestellmenge 20.

Haydn, Joseph

Theresienmesse in B

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Artikelnummer 55671
versandfertig in 1-3 Tagen
Künstler / Arrangeur Haydn, Joseph
Besetzung Trad. Chorliteratur gemischt SATB
Instrumental / Vokal Vokal
Stil Anderes